Koch Auto.Gruppe | Koch Automobile GmbH - Neuwagen

Skoda - die Marke für clevere Autofahrer

Škoda Auto (man spricht es: Schkodda) ist ein tschechischer Automobilhersteller. Gegründet im Jahre 1895 unter dem Namen Laurin & Klement, gehört er zu den ältesten Unternehmen dieser Automobilbranche. Der Maschinenbaukonzern Škoda kaufte 1925 die durch den ersten Weltkrieg geschwächte Gesellschaft auf (der Name des Unternehmens basiert auf dem des Industriellen Emil von Škoda). Seit 1991 gehört das Unternehmen zur Volkswagen AG.

Im Jahre 2016 verkaufte Skoda 1.126.477 Fahrzeuge und lag damit zum dritten Mal in Folge bei mehr als 1 Million produzierter Fahrzeuge p. a. Am 8. Februar 2013 feierte Škoda die Produktion von 15 Millionen Fahrzeugen in der gesamten Firmengeschichte.

Skoda steht für überdurchschnittliche Qualität, duchdachte technische Lösungen und pfiffige Ideen, die dem Autofahrer das Leben erleichtern. Skoda ist eben: Simply Clever.

Weitere Informationen und Angebote

Skoda - Modellübersicht

Skoda - Drive Sondermodelle


Der neue Skoda Karoq

Erst vor einigen Wochen präsentierte Skoda in Stockholm den neuen Skoda Karoq der Weltöffentlichkeit. Sehen Sie hier den Live-Mitschnitt des Events in Schweden:


Der neue Skoda Karoq ersetzt in unserer Modellpalatte den Skoda Yeti. Er richtet sich an alle, die großzügige Platzverhältnisse ebenso zu schätzen wissen wie modernste Technologie und aufregendes Desgin.

Insbesondere junge Familien und Eltern, deren Kinder inzwsichen aus dem Haus sind, werden sich im Skoda Karoq besonders wohl fühen.

Die Markteinführung des Skoda Karoq in Deutschland ist am 04. November 2017. Doch bereits ab dem 03. Juli 2017 können sie zu den ersten gehören, die den Skoda Karoq bei uns bestellen.

Sie wollen zu den ersten gehören, die den Skoda Karoq bestellen?

Na gerne doch. Vereinbaren Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch mit unserem Neuwagen Verkaufsteam und kommen Sie vorbei. Wir unterstützen Sie mit allen weiteren Informationen rund um den neuen Skoda Karoq.

Skoda Karoq - was heisst das eigentlich?

Eine berechtigte Frage, finden wir. Und fand auch Skoda. Im folgenden Video folgt die Erklärung auf dem Fusse: